Sommerkraft

„Die Sommerkraft – Die Wandlungsphasen der menschlichen Natur“
11.07. – 15.07.2018 in den Vogesen, Frankreich



Es ist so einfach zu vergessen, dass wir immer noch das Kind sind, das wir einst waren, diesen Sommer haben wir nie verloren, nicht einmal im tiefsten Winter.

Die Zeit meiner Sinne. Der Sommer ist die Zeit für den physischen Körper. Zu keiner anderen Jahreszeit ist das offensichtlicher. Alle sind jung, wild darauf zu leben, heranzureifen, auszureifen. Wie ein Kind ist das körperliche Dasein unbedarft, rücksichtslos, scheinbar sorglos.

Hierin liegt das Paradox des Sommers. Der unschuldige Körper des Kindes muss in einer Welt der Überwältigung und Zerstörung überleben. Gehst du hinaus in die Natur, dann siehst du überall diesen Überlebenskampf.

Seminarinhalte und Themen, die wir zusammen erforschen, sind:

  • Das heilge Kind
  • Ursprüngliche Lebenskraft
  • Verletzungen und Traumen
  • Formen der Tabuisierung
  • Schwellengänge
  • Die Sommersonnenwende
  • Riten des Sommers
  • Kreieren eines Süd-Schildes
  • Zeremonielle Bestätigung der Himmelsrichtung





Organisatorisches


Leitung:     Manuela Treppens
                    In Kooperation mit Women and Earth

Preis:         520.-CHF / 450.-Euro für die Seminarleitung
60.- Euro pro Tag für Unterkunft und Verpflegung