Visionssuche

Visionssuche – Visionquest – Ein Übergangsritual

Selbstfindung
und Sinnsuche im
Spiegel der Natur

Für 4 Tage und Nächte eintauchen in die Landschaft mit all ihren Stimmen, in Wind und Wetter, Licht und Dunkel. Nur mit dem Nötigsten ausgerüstet, alleine und fastend sich selbst unmittelbar begegnen.
Die Visionssuche – oder Visionquest – ist ein tiefgreifendes Ritual in der ursprünglichen Natur zur bewussten Gestaltung von Übergängen und neuen Lebensphasen.

Der Ruf der Seele
NaturkraftEs gibt Zeiten im Leben, in denen es wichtig wird, Zwiesprache mit der inneren Natur zu halten. Zeiten von Neubeginn, Krise, Abschied. Zeiten, in denen wir am Sinn des eigenen Tuns zweifeln, wir uns fragen wer wir sind, etwas Neues bekräftigt oder eine grundlegende Entscheidung getroffen werden muss. Beschäftigen Dich zur Zeit eines oder folgende Themen?

  • Ist es Unzufriedenheit mit Deiner jetzigen Lebenssituation?
  • Hat dich das Leben in eine Krise geworfen, beruflich, körperlich, zwischenmenschlich?
  • Das Wissen, das etwas Grösseres auf Dich wartet?
  • Suchst du mehr Klarheit über dein Leben und seinen Sinn?
  • Möchtest du dich mit deiner ursprünglichen Kraft und Weisheit wieder verbinden?

Meist kristallisieren sich folgende zentrale Themen heraus:

  • Verabschieden, Versöhnung und Loslassen
  • Heilung und Inspiration
  • Bitten um eine Vision und das Neue einladen
  • Bestätigen und Bestärkung für einen Neubeginn
  • Rückverbindung und die eigene Spiritualität

Natur als Spiegel
Visionssuche BirkenIn der Visionssuche wendest du dich mit deinen Fragen an die natürliche nicht-menschliche Welt – an die Felsen, die Sterne, den Mond, den Schmetterling auf deiner Schulter, das Wispern der Birken.
Die Natur ist der Spiegel unseres Seins. Resonanz ist wirksam und die Begegnungen und Erfahrungen, die für dich bedeutsam sind, erreichen deine Wahrnehmung.
Allein in der Wildnis hast du die Möglichkeit, dich zu Er-Innern, wer du in Wahrheit bist und welche Gaben du zurück in die Gemeinschaft trägst.

Die Gemeinschaft
Altar (3)Der Kreis der Gemeinschaft ist ein tragendes Netz für die Transformation jedes Einzelnen.

Du bist ein Teil des Menschenkreises, der dich unterstützt und ermutigt, dich allein in die Natur, ins Unbekannte zu wagen.

Wir, das Leitungsteam, verstehen uns als Wegbegleiter bei deiner Reise in die Wildnis. Es ist unsere Erfahrung, das tiefe Vertrauen in die Weisheit der Natur, unsere Hingabe an das grosse Mysterium, die dich begleiten.

Mit Achtsamkeit und Respekt vor dem Weg jedes Einzelnen, sind wir GeburtshelferInnen auf deinem Pfad.